Food Fraud Seminar

Schulung zur Vorbeugung gegen Lebensmittelbetrug

Besuchen Sie unser Food Fraud Seminar und erfahren Sie alles Wichtige zu einer effektiven Vorbeugung gegen Lebensmittelbetrug. Das Thema Food Fraud ist nicht erst seit der Aktion „Opson VI“ der Interpol und Europol einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Auch die GFSI – Global Food Safety Initiative – hat mit dem GFSI Guidance Document Version 7.1 und der Veröffentlichung der sogenannten Benchmarking Requirements den Schutz vor Lebenstäuschung noch weiter in den Fokus gerückt. So muss es nun in allen GFSI-anerkannten Lebensmittelstandards Anforderungen zum Schutz vor Lebensmittelbetrug geben. Dazu zählen sowohl der IFS Food Standard als auch BRC und der FSSC 22000. In unserer Schulung machen wir Sie mit den gesetzlichen und Standardanforderungen zum Thema vertraut und zeigen Ihnen unter anderem auch, wie sich Food Fraud von HACCP und Food Defense abgrenzt. Alle lebensmittelherstellenden Unternehmen sollten einem möglichen Lebensmittelbetrug vorbeugen und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Das Kernstück eines Food Fraud Systems, mit dem das Risiko für einen Betrug ermittelt wird, ist dabei die Gefahrenanalyse. In unserem Seminar lernen Sie Methoden zur Durchführung einer Food Fraud Schwachstellenanalyse kennen und üben die Umsetzung anschließend anhand eines praktischen Beispiels. Ihre Trainerin in dieser Schulung erklärt Ihnen zudem, welche Produkte besonders gefährdet sind und zeigt Ihnen Maßnahmen, die Sie ableiten können. Am Ende dieses Food Fraud Seminars sind Sie bestens zum Thema informiert, wissen, wie man das Risiko mithilfe einer Gefahrenanalyse analysiert und können anschließend entsprechende Maßnahmen ableiten und so den Lebensmittelbetrug vorbeugen.

Termine & Veranstaltungsorte des Food Fraud Seminars

Die Inhalte dieser Food Fraud Schulung

Anforderungen an den Schutz vor Lebensmittelbetrug
• GFSI Guidance Document 7.1
• IFS Food Anforderungen
• Forderungen des BRC Global Standard for Food Safety
• FSSC 22000
• Basisverordnung VO (EG) 178/2002
• VO (EG) 1169/2011 – Lebensmittelinformationsgesetz LMIV
• §263 Strafgesetzbuch

Food Fraud System im Unternehmen
• Gründe für Lebenstäuschung
• Maßnahmen zum Schutz vor Lebensmittelbetrug
• Dies prüft der Auditor

Einkauf und Beschaffung
• Entwicklung von Lebensmittelprodukten
• Auswahl und Beurteilung von Lieferanten
• Information und Wissen aktualisieren
• Konformitätsmanagement

Food Fraud Gefahrenanalyse und Risikobewertung
• Besonders gefährdete Produkte
• Beispiele zum Lebensmittelbetrug in Deutschland
• Methoden zur Durchführung einer Food Fraud Risikoanalyse
• Praxisworkshop

Termine & Veranstaltungsorte des Food Fraud Seminars

Alle Informationen zu Ihrem Food Fraud Seminar

Vorlage[1]Weitere Infos, Termine & Anmeldung

Hier erhalten Sie Infos zu den Preisen, den nächsten Terminen und den Veranstaltungsorten in Ihrer Nähe! Sie möchten diese Schulung besuchen? Dann melden Sie sich gleich zu Ihrem Wunschtermin an!

Infos & Anmeldung

PDF[1]Download der Schulungsinhalte

Laden Sie sich die Inhalte dieser Schulung bequem und kostenfrei als PDF-Datei herunter. Informieren Sie sich über diese und viele weitere Schulungen aus unserem umfangreichen Ausbildungsprogramm!

Download Inhalte

Ihre 8-in-1 Bausteine im Schulungspreis kostenfrei enthalten

8in1_neu1. TOP – Schulung inkl. Beispiele direkt aus der Praxis
2. Wertvolles Vorlagen-Paket – zur direkten Umsetzung im Unternehmen
3. Vorab-Selbstlernteil – auf Basis eines E-Learning Kurses (Durcharbeit freiwillig – keine Voraussetzung zur Schulungsteilnahme)
4. Teilnehmerunterlagen – schriftlich & als E-Book auf Ihrem USB-Stick
5. Qualifikationsbescheinigung & Zertifikat – in Deutsch als auch auf Englisch
6. E-Learning Kurse – exklusiv zur Schulung Ihrer Mitarbeiter
7. Monatlicher Expertenbrief – so lernen Sie nachhaltig und bleiben stets informiert
8. Fotoshow – exklusive Bilder