IFS Ausbildung zur Fortbildung für IFS Food Beauftragte

Im Rahmen Ihres IFS Systems sind Sie als IFS Food Beauftragter im Bereich Lebensmittel dafür zuständig, Ihr IFS System aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. Um dieser Rolle gerecht zu werden, zählt es auch Ihrer Aufgabe, sich fachlich sowie persönlich fortzubilden. Um der Rolle des IFS Beauftragten gerecht zu werden, müssen Sie stets auf dem aktuellsten Stand sein und über aktuelle Entwicklungen und Änderungen Bescheid wissen. Damit Sie diesen Anforderungen sowohl heute, als auch zukünftig gerecht zu werden, ist daher neben der kontinuierlichen Verbesserung des Systems ebenso Ihre eigene, ständige persönliche und fachliche Weiterentwicklung zwingend notwendig. Nutzen Sie im Rahmen Ihrer IFS Ausbildung hierfür die IFS Food Beauftragter Fortbildung. Mit dieser Fortbildung bleiben Sie immer auf dem Laufenden und bilden sich gleichzeitig fachlich weiter!

Seit der letzten Version hat es im IFS durch Doktrinen, Erratums oder FAQs weitreichende Änderungen gegeben. In dieser IFS Food Beauftragter Fortbildung wird Ihnen gezeigt, welche neuen Aufgaben für Sie anstehen, welche Änderungen oder verbesserte Umsetzungsmöglichkeiten es bezüglich der Weiterentwicklung Ihres IFS System gibt. So bleiben Sie auf dem neusten Stand und können weitere Informationen zur Umsetzung erfahren. Außerdem profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern sowie von den praktischen Hinweisen des Trainer, die Ihnen die praktische Umsetzung des Gelernten erleichtern.

Die Inhalte dieser IFS Food Beauftragter Fortbildung 

Aktuelles zum Thema Lebensmittelrecht, Lebensmittelhygiene und Standards
• Rechtliche Rahmenbedingungen – Aktuelle Entwicklungen
• VO (EG) 852-2004, VO (EG) 853-2004, VO (EG) 2073-2005, LFGB, LMHV,
IFSG, Produkthaftung – EU und nationales Hygienerecht
• Vergleich der Normanforderungen und des Zertifizierungsablauf zu anderen
Lebensmittelsicherheitsstandards

Aktuelles zur Norminterpretation der IFS Food 6
• Bedeutung bei der Anforderungsumsetzung der IFS Food 6
• Optimale Interpretation und Interessantes bei der Umsetzung
• Zusätzliche IFS-Vorgaben und daraus resultierende Änderungen

Optimierung des IFS-Systems und kontinuierliche Verbesserung
• Hinweise zur stetigen Optimierung des eingeführten IFS System-Updates
• IFS Systeme auditieren
• Wirksamkeit von Schulungen und Verbesserungsmaßnahmen überprüfen

Erfahrungen aus IFS-Audits, häufige Abweichungen, z.B.:
• HACCP-Konzept
• Prozessvorgaben und Spezifikationen
• Validierungen
• Verpackung und Bedarfsgegenstände
• Bekämpfung von Schädlingen
• GVO 7 Allergene
• Food Defense

Auslegungen für Major- und KO-Bewertungen
• Fragestellungen während des Audits
• Auditoren Richtlinien

Erfahrungsaustausch und Diskussion
• Erfahrungen zu Schwerpunktthemen in Workshops austauschen
• Aktuelle Themen mit dem Trainer diskutieren

Alle Informationen zu Ihrer Ausbildung

Vorlage[1]Weitere Infos, Termine & Anmeldung

Hier erhalten Sie Infos zu den Preisen, den nächsten Terminen und den Veranstaltungsorten in Ihrer Nähe! Sie möchten diese Schulung besuchen? Dann melden Sie sich gleich zu Ihrem Wunschtermin an!

Infos & Anmeldung

PDF[1]Download der Schulungsinhalte

Laden Sie sich die Inhalte dieser Schulung bequem und kostenfrei als PDF-Datei herunter. Informieren Sie sich über diese und viele weitere Schulungen aus unserem umfangreichen Ausbildungsprogramm!

Download Inhalte

Ihre 8-in-1 Bausteine im Schulungspreis kostenfrei enthalten

8in1_neu1. TOP – Schulung inkl. Beispiele direkt aus der Praxis
2. Wertvolles Vorlagen-Paket – zur direkten Umsetzung im Unternehmen
3. Vorab-Selbstlernteil – auf Basis eines E-Learning Kurses (Durcharbeit freiwillig – keine Voraussetzung zur Schulungsteilnahme)
4. Teilnehmerunterlagen – schriftlich & als E-Book auf Ihrem USB-Stick
5. Qualifikationsbescheinigung & Zertifikat – in Deutsch als auch auf Englisch
6. E-Learning Kurse – exklusiv zur Schulung Ihrer Mitarbeiter
7. Monatlicher Expertenbrief – so lernen Sie nachhaltig und bleiben stets informiert
8. Fotoshow – exklusive Bilder