Ausbildung Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter

Ein Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter muss vor dem Hintergrund steigender Rückrufaktionen nicht nur die Grundlagen zur Lebensmittelhygiene und HACCP beherrschen, sondern auch die Mitarbeiter des Unternehmens zur Einhaltung und Umsetzung von Lebensmittelsicherheitsmaßnahmen motivieren und anleiten können. Außerdem sollte der Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter  Kenntnisse über die Anforderungen verschiedener Lebensmittelsicherheitsstandards vorweisen. In der Ausbildung Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter erfahren Sie, wie Sie Ihrer Rolle als Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter gerecht werden. Sie lernen alles zum europäischen sowie deutschen Hygienerecht und wie Sie dieses erfolgreich in Ihrem Betrieb implementieren und Ihren Kollegen nahebringen können.

Die Thematik wird nachhaltig durch praktische Schulungsbeispiele innerhalb des Trainings verdeutlicht. Sie erfahren in dieser Schulung Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter von erfahrenen und professionellen Trainern, wie Sie die notwendigen Gesetze und Vorschriften “unfallfrei” anwenden und sich im Umgang mit diesen sicher fühlen. Diese Ausbildung Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter ist der abschließende Teil der 3-stufigen Ausbildung. Die einzelnen Stufen der Ausbildung zum Hygienebeauftragten HACCP können aber auch unabhängig voneinander absolviert werden. Die zwei ersten Stufen der HACCP Schulung zum Hygienebeauftragten müssen nicht zwangsläufig zum Erlangen der Qualifizierung Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter absolviert werden, wenn man  über ausreichende Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Lebensmittelhygiene verfügt.

Die Inhalte dieser Ausbildung Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter

Grundlagen im Schnelldurchlauf zur Auffrischung
• Hygiene und HACCP in der Lebensmittelwirtschaft – Rechtliche Grundlagen
• Forderungen der Standards IFS, BRC, ISO 22000, FSSC
• Bedeutung Hygiene
• Präventivprogramme (Fremdkörper-, Allergen-, GVO-Management)
• Sichere Umsetzung eines HACCP-Konzeptes

Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter – Aufgaben
• Benötigte Qualifikation und Kompetenzen
• Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter als Stabsfunktion
• Motor für den KVP im Unternehmen

Mit der Unternehmensleitung zusammenarbeiten
• Lebensmittelsicherheitspolitik erarbeiten
• Hygiene und HACCP Zielsetzungen
• Wirksamkeit des Lebensmittelsicherheitssystems bewerten
• Praxisübung – Hygieneziele und Managementreview entwickeln

Effiziente Planung und Durchführung von Schulungen
• Qualifikationsmatrizen erarbeiten
• Ermittlung von Schulungsbedarf
• Entwicklung von Schulungsprogrammen
• Neue Mitarbeiter einarbeiten
• Externe Mitarbeiter / Dienstleister schulen und überwachen
• Praxisübung - Schulungsprogramm erarbeiten

Hilfsmittel zur Motivation für Hygiene und HACCP
• Wie kann Motivation erreicht/verstärkt werden?
• Informationsmanagement
• Stärkung von Verantwortlichkeiten
• Hygienebeauftragter & HACCP Beauftragter als Coach im Unternehmen
• Verschiedene praktische Übungen, u. a.  zu den Themen
- Kompetenzen und Aufgaben des Hygiene- & HACCP Beauftragten
- Entwicklung einer Unternehmenspolitik
- Erarbeitung einer Qualifikationsmatrix und eines Schulungsprogramms 

Alle Informationen zu Ihrer Ausbildung

Vorlage[1]Weitere Infos, Termine & Anmeldung

Hier erhalten Sie Infos zu den Preisen, den nächsten Terminen und den Veranstaltungsorten in Ihrer Nähe! Sie möchten diese Schulung besuchen? Dann melden Sie sich gleich zu Ihrem Wunschtermin an!

Infos & Anmeldung

PDF[1]Download der Schulungsinhalte

Laden Sie sich die Inhalte dieser Schulung bequem und kostenfrei als PDF-Datei herunter. Informieren Sie sich über diese und viele weitere Schulungen aus unserem umfangreichen Ausbildungsprogramm!

Download Inhalte

Ihre 8-in-1 Bausteine im Schulungspreis kostenfrei enthalten

8in1_neu1. TOP – Schulung inkl. Beispiele direkt aus der Praxis
2. Wertvolles Vorlagen-Paket – zur direkten Umsetzung im Unternehmen
3. Vorab-Selbstlernteil – auf Basis eines E-Learning Kurses (Durcharbeit freiwillig – keine Voraussetzung zur Schulungsteilnahme)
4. Teilnehmerunterlagen – schriftlich & als E-Book auf Ihrem USB-Stick
5. Qualifikationsbescheinigung & Zertifikat – in Deutsch als auch auf Englisch
6. E-Learning Kurse – exklusiv zur Schulung Ihrer Mitarbeiter
7. Monatlicher Expertenbrief – so lernen Sie nachhaltig und bleiben stets informiert
8. Fotoshow – exklusive Bilder