Zertifizierungsstelle für IFS / BRC - einen passenden Zertifizierer finden

Sie haben bereits ein IFS- / BRC-System in Ihrem Unternehmen integriert und möchten dieses in einem nächsten Schritt zertifizieren lassen? Bevor die eigentliche Zertifizierung starten kann, müssen Sie zunächst eine geeignete Zertifizierungsstelle für IFS / BRC auswählen. Leider fällt die Wahl einer geeigneten Prüfstelle nicht immer leicht. Durch die große Auswahlmöglichkeiten zwischen verschiedenen Zertifizierungsorganisationen ist es nicht immer einfach, einen zum Unternehmen passenden Zertifizierer zu finden. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie bei der Auswahl eines Zertifzierers vorgehen sollten und was dabei zu beachten ist. So können Sie sicher sein, dass Sie eine passende Zertifizierungsstelle finden.

GRATIS VORLAGE: Nutzen Sie für Ihr HACCP System die kostenlose Vorlage HACCP Gefahrenanalyse, um Gefahren für die Lebensmittelsicherheit zu ermitteln.

Die drei Schritte auf dem Weg zu einer passenden Zertifizierungsstelle für IFS / BRC

Im folgenden erfahren Sie, wie Sie vorgehen sollten, wenn Sie eine Zertifizierungsstelle für IFS / BRC suchen. Angefangen bei der Auswahl eines akkreditierten Zertifizierers über das Erstgespräch bis hin zur Angebotserstellung und Aufsetzung des Vertrags – wenn Sie diese Schritte beachten, finden Sie garantiert einen passenden Zertifizierer.

1. Schritt: Eine akkreditierte Zertifizierungsstelle für IFS / BRC suchen

Da der Begriff Zertifizierung nicht geschützt ist, kann die Glaubwürdigkeit eines Zertifikats minimiert werden. Um diesem Problem entgegenzuwirken, sollten Sie eine akkreditierte Zertifizierungsorganisation wählen. Damit ein Zertifizierer eine Akkreditierung erhalten kann, müssen Voraussetzungen erfüllt werden, die eine qualitativ hochwertige Arbeit sowie die Neutralität und Objektivität gewährleisten.

Stammt die Zertifizierung Ihres IFS-Systems von einer akkreditierten Zertifizierungsorganisation, stellen Sie somit sicher,
dass das IFS-Zertifikat von behördlichen Stellen oder Kunden anerkannt wird.

Möchten Sie eine Übersicht akkreditierter Zertifizierungsstellen?

Im Internet sowie unter dem Punkt „Service“ >> „Verzeichnis akkreditierter Stellen“ auf der Website der DAkkS sind Auflistungen der Zertifizierer unterschiedlicher Managementsysteme zu finden. Sie können aber auch die Volltextsucher auf der Internetseite der DAkkS nutzen. Suchen Sie dabei explizit nach Ihrem IFS-System. Dadurch erhalten Sie eine Auflistung entsprechender akkreditierte Prüfstellen, die sich auf Ihr Managementsystem spezialisiert haben. Natürlich können Sie bei der Auswahl eines Zertifizierers auch auf die Erfahrungen und Empfehlungen anderer Unternehmen zurückgreifen.

2. Schritt: Erstgespräch mit ausgewählten Zertifizierungsstellen

Haben Sie einige für Sie in Frage kommende Prüfstellen gefunden? Dann sollten Sie diese in einem nächsten Schritt zu einem Erstgespräch einladen, um diese miteinander zu vergleichen. Bei dem Gespräch sollen Sie sich auch auf Ihr Bauchgefühl verlassen, denn die Chemie zwischen der Zertifizierungsstelle für IFS / BRC und Ihnen sollte stimmen, denn eine gute zwischenmenschliche Beziehung ermöglicht eine gute Zusammenarbeit. Nicht nur die Prüfstelle , sondern auch der Zertifizierungsauditor sollte zu Ihnen passen. Sollten Sie beim Auditor einen Verdacht auf Befangenheit haben, können Sie diesen im Kennenlerngespräch noch äußern. Gleichzeitig können in dem Erstgespräch noch weitere Fragen sowie die Terminvorstellungen und die zu erwartenden Kosten besprochen werden.

3. Schritt: Erstellung eines Angebots und Vertragsaufsetzung

Nachdem Sie mehrere Zertifizierer näher betrachtet und verglichen haben, holen Sie sich anschließend Angebote von den Prüfstellen ein. Damit Ihnen ein Angebot erstellt werden kann, benötigen die Zertifizierer weitere Angaben von Ihrem Unternehmen.

Diese werden mittels eines Fragebogens eingeholt. Anschließend wird Ihnen auf Basis des Vorgespräches und der eingeholten Informationen ein Angebot für Ihre IFS Zertifizierung erstellt. Darin enthalten ist im Normalfall der gesamte dreijährige Zertifizierungszyklus. Haben Sie das Angebot der Zertifizierungsstelle für IFS / BRC akzeptiert, kann schließend das Zertifizierungsverfahren mit dem Zertifizierungsaudit begonnen werden.

E-Learning Schulungen zur Unterweisung Ihrer Mitarbeiter

Sie sind auf der Suche nach einer Pflichtunterweisung für Ihre Mitarbeiter oder sich selbst? Mit unseren E-Learning Unterweisungen können Sie die gesetzlich geforderten Unterweisungen für lebensmittelverarbeitende Unternehmen mit geringem Zeitaufwand und ohne Verschwendung interner Ressourcen durchführen.
Mehr Informationen erhalten Sie per Klick auf "E-Learning Unterweisungen".